24
M
D2 mit Klasse Auftritt trotz Niederlage
24.03.2014 06:52

Am Samstag um 13:00 Uhr hieß es beim Tabellenführer der Pfalzliga dem TV Rülzheim aufschlagen. Das Team war heiß, denn es geht auch in den letzten Spielen um den Klassenerhalt in dieser Liga. Zuletzt musste Trainer Gerald Kessing immer wieder auf Spielerinnen verzichten, sei es durch das Abitur oder verletzungsbedingt. Auch an diesem Tag konnte man nicht komplett auflaufen, leider musste D2 aus gesundheitlichen Gründen auf Stammlibera Maggie Stock verzichten.

Aber D2 liessen nicht den Kopf hängen und präsentierten sich in bester Spiellaune. Die satzergebnisse lassen das zwar nicht vermuten (-15,-20,-19) aber schließlich ist man beim sehr starken Tabellenführer und Aufsteiger zu Gast, der unmissverständlich klarstellen will warum er Meister geworden ist. So sind es Punkte die herausgespielt werden und nicht Eigenfehler die das Spiel dominieren. Sehr gutes Abwehrspiel und ein gekonnter Aufbau auf unserer Seite lassen Kessing zufrieden wirken. Natürlich steht da ein guter Block auf der gegnerischen Seite und die Abwehr ist willig jeden Ball herauszufischen, dennoch hält unser Team über weite Strecken mit und besticht durch Spiellaune. Nur im ersten Satz will man nicht so richtig in fahrt kommen und verpasst den Anschluß. Im folgenen Spielgeschehen redet man aber dennoch ein Wörtchen mit und kann sehr zufrieden trotz der Niederlage auf das entscheidende Spiel gegen den ASV Landau II am 05. April um 15:00 in Landau blicken. Hier treffen genau die 3 Abstiegsaspiranten Kaiserslautern, Landau und Mutterstadt auf einander. Die Frage wird sein, wer das Rennen machen wird?

D1 sensationell im Endspurt

Kommentare