01
M
D2 wahren Chance auf Titel 3:0 Sieg in Neustadt
01.03.2015 14:21

55min und alles war rum. 3:0 mit den Satzergebnissen 25:13, 26:6 und 25:10.

Überhaupt nichts anbrennen lassen haben Damen 2 wobei Cora Gallant ihren Einstand feierte. Cora ist Co-Trainerin bei Andreas Paus und der Zwergentruppe. Noch mit dabei war Simone Samus die als Coachin unterstützte, denn Gerald Kessing musste als Bundesspielwart beim DVV-Pokalfinale in Halle (Westfalen) anwesend sein.

Vor dem Spiel lies Simone Samus noch eine Abwehrübung absolvieren, sehr zum Besten für das Team, denn dieses zeigte sich gerade in Annahme und Feldabwehr gleich von Beginn an sehr aufgeweckt. Zu den einzelnen Sätzen lässt sich eigentlich nicht viel sagen, außer dass Isabelle Schulz und Isa Harder immer wieder schöne Serien von Aufschlägen beim Gegner platzierten und Cora sich nahtlos ins Team integrierte. Satz 2 wurde zu Beginn von Isabelle Schulz und ihren Aufschlägen dominiert, bis irgendwann jemand meinte sie solle so weitermachen und der nächste Ball dann Press ins Aus flog. Maggie Stock tat ihr dann nach und setzte auch 7 Services direkt ins Feld. Den Rest erledigten die Angriffsreihen.

Nach 55 min, wie bereits erwähnt, war alles rum, draußen schien die Sonne und in den Gesichtern der Spielerinnen auch. Es spielten: Isa Harder, Cora Gallant, Katharina Samus, Isabelle schulz, Johanna Sprinzl, Margarethe Stock, Sabine Uhlig und Thea Weisenbach.

Kommentare