06
Fe
Information zum Selbstverteidigungskurs für Frauen
06.02.2018 17:53

Hallo liebe Eltern der Teilnehmerinnen unseres Selbstverteidigungskurses,

wir vom SCM freuen uns, dass Sie ihr Kind am Selbstverteidigungskurs teilnehmen lassen. Mit diesem Informationsschreiben würden wir gerne die Trainer und Instruktoren vorstellen sowie einige Rahmeninformationen geben.

Wir beginnen mit der Vorstellung von Carsten Reinig, Initiator unseres Kurses. Er besitzt den Braun-Gurt in Shotokan-Karate und hat Phase 2 in Open Mind Combat erreicht. Sein Partner beim SCM-Kurs ist Martin Bettag, Inhaber des 2. Dan in Shotokan-Karate und ebenso wie Carsten Phase 2 beim Open Mind Combat.

Das Hauptthema des SCM-Selbstverteidigungskurses ist natürlich die Begegnung und Auseinandersetzung mit sexuellen Übergriffen und Ausübung von Gewalt gegenüber Frauen. Aus diesem Grund sollte ihr Kind keine Berührungsängste mit dem Thema haben und darüber aufgeklärt sein.

Carsten und Martin werden daher ihrem Kind leicht erlernbare Abwehrtechniken gegen Messerangriffe, Befreiung aus der Bodenlage, Grifflösetechniken und Befreiungen (z.B. Halte-, Klammer-, Würgegriffe) aus Seitlagen, Frontalangriffen oder aus Bodenlagen heraus. Angriffe die hinterrücks bzw. von hinten erfolgen sollen ebenso abgewehrt können.

Sollte es ihnen und ihrem Kind gefallen sich wehren zu lernen und es dieses Kursangebot regelmäßig wahrnehmen möchte, ist die Anschaffung einer Grundausstattung notwendig, die sich preislich unserer Meinung nach im Rahmen hält.

Zu besorgen sind Boxhandschuhe sowie ein Kampfmesser. Der Kostenpunkt liegt bei ca. 22€. Gerne ist Carsten Reining bei der Beschaffung behilflich. 

Sollten noch Fragen zum Kurs offen sein, können Sie sich gerne unter carsten_reinig@gmx.de oder martin.bettag@gmx.de an die beiden Trainer wenden.

 

Kommentare